Was geht hier vor?

Nicht viel. Es handelt sich hierbei um den Versuch ein wenig gegen den Strom zu schwimmen oder auch mal mit dem Strom zu schwimmen oder einfach nur am Ufer zu sitzen und zu angeln. Es wird sich ernsthaft mit Themen auseinandergesetzt oder auch nicht. Satire findet man hier ebenso wie den moralisch erhobenen Zeigefinger und natürlich ist alles absolut subjektiv auch, wenn es mal objektiv aussehen sollte.

In diesem Sinne: legen wir los!

Demnächst. Vllt. heute, vllt. morgen. Immerhin werde ich für den Scheiß nicht bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.